„Multijobber“ – Schönfärberei in der Niedriglohnpolitik

Nicht das erste Mal lassen sich Nachrichtenredakteure vor den Karren der Verschleierungspolitik spannen. Es locken zu viele vordergründige Vorteile. Ein schöner kurzer Begriff. Klingt modern, knackig, griffig. Und gar nicht negativ. Der „Multijobber“ hat sich wieder in die Meldungen eingeschlichen. Weiterlesen

Werbeanzeigen