Verleger schlachten Depublikations-Regeln aus – nun auch SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE bietet neuerdings ein Nachrichten-Archiv an. Sämtliche Artikel sind dort nachträglich abrufbar – rückwirkend bis ins Jahr 2000. Eine tolle Sache. SPIEGEL ONLINE füllt damit eine Lücke aus, die die Zeitungsverleger extra für sich geschaffen haben. Öffentlich-rechtliche Anstalten dürfen so etwas nämlich nicht anbieten – obwohl die Kunden dafür bezahlt haben. Weiterlesen