Was ist hier eigentlich offenbar?

Wenn es ein mächtiges Wort im Nachrichtengeschäft gibt, dann dieses. Unklare Quellenlage? Offenbar. Widersprüchliche Angaben? Offenbar. Angst vor Falschmeldung? Offenbar. Mit diesem Wort lässt sich alles als Meldung verkaufen. Sind die Tatsachen hinterher doch andere? Macht nichts, war ja nur offenbar so. Das macht den Einsatz dieser Formulierung so gefährlich für die Glaubwürdigkeit von Nachrichten. Weiterlesen

Advertisements

Offenbar hat es den Anschein, dass es so scheint

Offenbar ist es wieder einmal an der Zeit, über Begriffe zu sprechen, hinter denen sich Nachrichtenredakteure nur zu gerne verstecken, wenn sie nichts Genaues wissen. Das kommt oft genug vor. „Schreib‘ doch offenbar ‚rein, dann geht das schon“, heißt es dann schnell. Und weil der Griff in die Synonym-Kiste in aller Eile manchmal auch daneben geht, hat es laut Manuskript „scheinbar einen Angriff gegeben“. Das sollten wir uns anscheinend noch einmal ansehen: Weiterlesen