Ist das nicht eine Dragqueen-Transen-Tunte?

Jedes Jahr, bevor der Eurovision Song Contest über die Bühne geht, passiert’s: Aus den Archiven werden die besonders auffälligen und außergewöhnlichen Momente des Wettbewerbs hervorgeholt. Zweifellos ist der Auftritt der israelischen Künstlerin Dana International dabei, denn sie verkörperte 1998 nicht nur die Sängerin des Siegerliedes Diva, sondern auch eine politische Botschaft. Genauso sicher wie der Ausschnitt aus der damaligen Übertragung aus Birmingham ist auch ihre fälschliche Bezeichnung als Drag-Queen. Das war und ist sie nicht: Weiterlesen

Advertisements

Schwullesbischer Weihnachtsmarkt: Für so einen Mist bin ich nicht jahrelang auf die Straße gegangen

Schwachsinn wiederholt sich. Auch in diesem Jahr wird es einen „schwullesbischen Weihnachtsmarkt“ in Köln geben. Die Buden werden schon aufgebaut. In pink und rosa verhüllte Hütten runden dann wieder geschmacklos die gängigen Klischees ab. Und ich frage mich: Wofür bin ich eigentlich jahrelang auf die Straße gegangen?

Weiterlesen